AGB


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER PRESSEZENTRUM/PRINTZENTRUM GMBH

Einleitung

Die Abwicklung des Verkaufs von Eintrittskarten für die von der Pressezentrum/Printzentrum GmbH im Internet angebotenen Veranstaltungen erfolgt ausschließlich zu den nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen der Pressezentrum/Printzentrum GmbH, Neuer Markt 3, 18055 Rostock

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Online-Angebot der Pressezentrum/Printzentrum GmbH, im Weiteren „MVTICKET“ genannt. Die Verkaufsbedingungen gelten auch für telefonische Bestellungen über den auf dieser Internet-Seite genannten MVTICKET Telefon-Service.

MVTICKET behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern, wobei solche Änderungen in Kraft treten, sobald sie auf dieser Internetseite veröffentlicht worden sind. MVTICKET behält sich das Recht vor, nach freiem Ermessen und ohne Vorankündigung diese Internetseite ganz oder zum Teil einzustellen oder zu verändern.

Datenschutzerklärung

Wir machen Sie auch auf unsere Datenschutzerklärung aufmerksam und raten Ihnen, sie zu lesen. In dieser Erklärung beschreibt MVTICKET die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen.

1.Vertragsparteien / Vertragsgegenstand

MVTICKET ist nicht selber Veranstalter der angebotenen Veranstaltungen. Diese werden durch den jeweiligen Veranstalter (ggf. Spielstättenbetreiber, Sportverein oder Institution) durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Genauere Informationen darüber sind an der Kasse des Veranstaltungsorts oder auf den Webseiten der jeweiligen Veranstalter erhältlich. Bezüglich der gebuchten Veranstaltung selbst kommt ausschließlich ein Vertrag zwischen Ihnen und dem jeweiligen Veranstalter zustande. Dafür gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters. Diese treten neben die MVTICKET AGB. MVTICKET vertreibt Tickets im Auftrag des jeweiligen Veranstalters als Vermittler. MVTICKET trägt daher insbesondere auch nicht das Risiko einer Insolvenz oder Zahlungsunfähigkeit des jeweiligen Veranstalters/Anbieters. Dies bedeutet ferner, dass MVTICKET weder die Ticketpreise noch die Zuteilung der Preiskategorien festlegt und nicht bestimmt, wo welche Sitz- oder Stehplätze verfügbar sind.

Die Bestimmungen der Veranstalter gestatten es uns auch nicht, Tickets umzutauschen oder zurückzunehmen, sobald diese gekauft worden sind. Ebenso ist es uns nicht gestattet, die Kosten für verlorengegangene, gestohlene, beschädigte oder zerstörte Tickets zu erstatten. Bewahren Sie Ihre Tickets bitte nach Erhalt an einem sicheren Ort auf. Beachten Sie, dass direkte Sonneneinstrahlung oder Hitzeeinwirkung unter Umständen die Tickets beschädigen kann.

Jedes ausgestellte Ticket unterliegt den Bestimmungen und Regeln des Veranstalters. Ein Verstoß gegen diese Bestimmungen und Regeln oder inakzeptables Verhalten, das möglicherweise Schäden, eine Belästigung oder eine Verletzung anderer verursacht oder gegen die Hausordnung der jeweiligen Veranstaltungsstätte verstößt, berechtigt den Veranstalter, Sie des Veranstaltungsorts zu verweisen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Eintritt zu verweigern, sollten Sie einer der Bestimmungen und Regeln des Veranstalters nicht einhalten. Es kann vorkommen, dass an einem Veranstaltungsort vom Sicherheitspersonal Durchsuchungen durchgeführt werden, um die Sicherheit der Kunden zu gewährleisten.

Mit der Bestellung von Tickets beauftragten Sie (der Käufer) MVTICKET mit der Abwicklung des Ticketerwerbs einschließlich der Zustellung der Tickets.

2.Vertragsabschluss – Ticketkauf

Sie geben Ihr Angebot für den Abschluss eines Kaufvertrages über das Ticket ab, indem Sie Ihr in die Bestellmaske eingegebenes Angebot durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ versenden. Erst mit Zuteilung und Zusendung einer Auftragsnummer durch MVTICKET und vollständiger, fristgerechter Zahlung erfolgt die Annahme des Angebots durch den jeweiligen Veranstalter und es kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und diesem Veranstalter zu Stande. Ein Vertrag ohne vollständige Bezahlung ist nicht abgeschlossen.

Die Tickets verbleiben im Eigentum des Veranstaltungspartners und stellen eine persönliche, widerrufliche Lizenz dar. Der Eintritt kann Ihnen am Veranstaltungsort jederzeit gegen Rückerstattung des auf dem Ticket aufgedruckten Kaufpreises verweigert werden. Tickets, die gestohlen oder verloren gemeldet wurden, können nach Maßgabe des Veranstalters für ungültig erklärt werden, die Lizenz zum Besuch der Veranstaltung gilt in diesem Fall als entzogen.

Der Ticketinhaber hat lediglich Anrecht auf einen Sitz- bzw. Stehplatz, der dem Wert des auf das Ticket aufgedruckten Preises entspricht. Der Veranstaltungsort oder der Veranstalter behält sich das Recht vor, andere Sitz- bzw. Stehplätze als die auf dem Ticket angeführten Plätze zur Verfügung zu stellen.

3.Angaben über Veranstaltungen

Die auf der Internetseite von MVTICKET enthaltenen Angaben über die Veranstaltungen, das heißt: Veranstaltungsort, Veranstaltungsbeginn, Veranstaltungsinhalt, werden MVTICKET von den jeweiligen Veranstaltern/Anbietern zur Verfügung gestellt, ohne dass MVTICKET eine Prüfung dieser Informationen möglich ist. Für die Richtigkeit der MVTICKET zur Verfügung gestellten Angaben kann MVTICKET daher über die Regelungen von Ziffer 8 hinaus keine Gewähr übernehmen. Aktuelle Veranstaltungsdaten sind, insbesondere am Tag der Veranstaltung, unbedingt den offiziellen Internet-Angeboten vom Veranstalter oder Künstler, oder sonstigen allgemein zugänglichen Quellen und der Tagespresse zu entnehmen.

4.Zahlungsabwicklung und Preisbestandteile

Die Preise für Tickets können aufgedruckte Kartenpreise übersteigen. Kartenpreise und Gebühren (vgl. Definition in nachstehendem Absatz) enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Gesamtpreis der Bestellung inklusive aller Gebühren ist nach Bestellung bzw. Vertragsabschluss sofort zur Zahlung fällig. Die angebotenen Zahlungsarten können sich veranstaltungsabhängig unterscheiden.

Der Versand von Tickets und Gutscheinen bedingt vorherige Bezahlung durch Banküberweisung, mittels Kreditkarte oder sonstiger im Webshop verfügbarer Zahlarten (z.B. SOFORT Überweisung, Paypal).

Beim Kauf von Tickets werden Service- und Versandkosten und ggf. Gebühren für die Nutzung ausgewählter Zahlungsarten (nachstehend „Gebühren“ genannt) von MVTICKET erhoben, die je nach Veranstaltung variieren können. Diese Gebühren werden angezeigt bzw. mitgeteilt. Es entstehen darüber hinaus keine weiteren nicht ausgewiesenen Kosten.

5.Versand und Lieferung

Die Zustellung der Tickets erfolgt durch die vom Käufer gewählte Versandart nach Vertragsschluss und Zahlung des Kartenpreises nebst Gebühren, für die meisten Veranstaltungen innerhalb von 5 Werktagen.

Um Informationen über Ihren Einkauf zu erhalten, kontaktieren Sie uns unter Angabe der Auftragsnummer, die Ihnen nach Abschluss Ihrer Bestellung mitgeteilt worden ist.

Wenn Sie Ihre Tickets bis 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn nicht erhalten haben, dann kontaktieren Sie uns bitte sofort. Reklamationen wegen nicht zugestellter Tickets, für die wir keine rechtzeitige Meldung erhalten haben, können nicht berücksichtigt werden.

In bestimmten Fällen kann die Hinterlegung Ihrer bestellten Tickets an der Tages- bzw. Abendkasse als gleichwertiger Ersatz für die ursprünglich gewählte Zustellungsart gelten.

6.Rücktritts- und Widerrufsrechte

Soweit MVTICKET im Namen eines Veranstalters Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitveranstaltungen anbietet, insbesondere Tickets für Veranstaltungen, liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB vor. Ein Widerrufsrecht ist für die Bestellungen solcher Dienstleitungen ausgeschlossen.

Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht nicht besteht.

Erfolgt die vollständige Bezahlung der Bestellung nicht fristgerecht, behält sich MVTICKET einseitig vor, die von Ihnen reservierten Tickets wieder in den Verkauf zugeben.

Sofern MVTICKET einen fest vereinbarten Liefertermin nicht einhält, können Sie MVTICKET bzw. dem jeweiligen Veranstalter / Anbieter eine angemessene Nachfrist setzen. Nach Ablauf der Nachfrist sind Sie berechtigt, durch schriftliche Erklärung von dem geschlossenen Vertrag zurückzutreten, es sei denn, die Tickets wurden zwischenzeitlich versandt. Wurden Sie rechtzeitig benachrichtigt, dass die Tickets zur Abholung am Veranstaltungstag am Veranstaltungsort bereit liegen, kann ein Rücktritt vom Kauf nicht gewährt werden.

Hinsichtlich des Kaufs von Gutscheinen und Waren (CDs und Merchandiseprodukte) besteht ein Widerrufs- und Rückgaberecht gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, wenn der Kunde Verbraucher ist

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht bei Kauf von Waren/Artikeln und Gutscheinen

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Pressezentrum / Printzentrum GmbH
Neuer Markt 3
18055 Rostock
0381-491 7923
info@mvticket.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.mvticket.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an „Pressezentrum / Printzentrum GmbH * Neuer Markt 3 * 18055 Rostock“ zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7.Rückerstattung

Jedes Ticket unterliegt dem Recht des Veranstalters, das Programm zu ändern oder zu variieren, wenn besondere Vorkommnisse oder Ereignisse, die außerhalb des Einflussbereiches des Veranstalters liegen, dies erfordern. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Umtausch der Tickets oder Erstattung des Kaufpreises.

Bei (a) abgesagten oder (b) verlegten Veranstaltungen haben Sie Ansprüche auf Erstattung des gezahlten Ticketpreises nur gegenüber dem jeweiligen Veranstalter. Etwa bestehende Ansprüche richten sich im Einzelnen nach dem Gesetz oder ggf. ergänzend nach den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ des Veranstalters, sofern diese Ihnen gegenüber Geltung erlangt haben. Die Schadensersatzhaftung bleibt hiervon unberührt.

Sollte MVTICKET im Einzelfall vom jeweiligen Veranstalter zur Rückerstattung des Ticketpreises in dessen Namen und für dessen Rechnung angewiesen worden sein, zeigt MVTICKET dies Ihnen an. Hieraus erwächst Ihnen jedoch kein eigener Rückerstattungsanspruch gegen MVTICKET. MVTICKET kommt insoweit allenfalls einer Verpflichtung gegenüber dem jeweiligen Veranstalter nach.

Abweichend von vorstehender Ziffer 7 Abs. 2 ist die Erstattung des Kaufpreises durch MVTICKET im Falle der Insolvenz oder Zahlungsunfähigkeit des Veranstalters stets ausgeschlossen. Die Erstattung erfolgt in diesem Fall ausschließlich entsprechend vorstehender Ziffer 7 Abs. 1 durch den Veranstalter. Die Haftung von MVTICKET gemäß nachstehender Ziffer 8 bleibt von dieser Ziffer 7 unberührt.

8.Haftung, Schadensersatz

Bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung durch MVTICKET oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, haftet MVTICKET nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Für sonstige Schäden gilt Folgendes:

Für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch MVTICKET oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, haftet MVTICKET nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Für Schäden, die auf der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten infolge einfacher Fahrlässigkeit von MVTICKET, der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von MVTICKET beruhen, ist die Haftung von MVTICKET auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden bis maximal zum Wert des Liefergegenstandes begrenzt.

Schadensersatzansprüche für sonstige Schäden infolge der Verletzung von Nebenpflichten oder nicht wesentlichen Pflichten sind im Falle einfacher Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

Die Haftungsausschlüsse oder Beschränkungen gelten nicht, sofern die MVTICKET einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine schriftliche Garantie für die Beschaffenheit übernommen hat. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

Ihr Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen an Stelle des Schadensersatzanspruches statt der Leistung bleibt im Rahmen der vorstehenden Regelungen unberührt.

9.Pflichtverletzungen Dritter

MVTICKET übernimmt keine über die in Ziffer 8 hinausgehende Haftung für Handlungen, Unterlassungen oder sonstige Verhaltensweisen von Drittnutzern, MVTICKET-Nutzern, Werbepartnern und/oder Sponsoren auf der Internetseite, die in Zusammenhang mit den Leistungen von MVTICKET oder mit der Benutzung der Internetseite stehen. MVTICKET ist nicht verantwortlich für die Produkte, Dienstleistungen und sonstigen Handlungen und Unterlassungen am Veranstaltungsort der Künstler, der Veranstalter oder sonstiger Dritter, auf die auf dieser Internetseite verwiesen wird oder die auf sonstige Weise in Zusammenhang mit dieser Internetseite stehen.

Erfüllungsort und Geltendes Recht

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Deutschen Internationalen Privatrechts (IPR) und des UN-Kaufrechts (CISG).
Der alleinige Erfüllungsort für Lieferungen, Leistungen sowie Zahlungen ist Rostock, sofern Sie ein Unternehmer i.S.v. § 14 BGB sind.
Sind Sie Kaufmann, so ist Rostock ausschließlicher (auch internationaler) Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Dies gilt im Fall von grenzüberschreitenden Verträgen auch für Nichtkaufleute; hier behält sich die MVTICKET das Recht vor, auch jedes andere international zuständige Gericht anzurufen.

10. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne oder mehrere Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

MVTICKET: Pressezentrum/Printzentrum GmbH • Neuer Markt 3 • 18055 Rostock
Telefon: +49 (0)381 491 79 22 • Fax: +49 (0)381 491 79 33 • E-Mail: info@mvticket.de
Geschäftsführer: René Geschke • Sitz der Gesellschaft: Rostock • HRB 9669 • USt.-ID.: DE 079/116/01707

Stand: 26.06.2015