Crazy Hambones Jazzdiskurs 186 10.10.2017 Ursprung Rostock

Gegründet wurde die Band von Micha Maass und Peter Crow. C. Später stieß Paul Orta hinzu. 2004 nahmen sie gemeinsam ihr erstes Album Cool Step auf, welches in der Fachwelt hochgelobt wurde (siehe Auszeichnungen). Paul Orta musste die Band bereits 2005 aus gesundheitlichen Gründen wieder verlassen. Für ihn stieg Henry Heggen ein.

Die Band ist minimalistisch besetzt und von Muddy Waters, Walter Horton, Little Walter und Dr. Ross beeinflusst. Der Name Crazy Hambones bedeutet „Verrücktes Schenkelklopfen“. Das spielten früher die Schuhputzerkinder, um ihre Kundschaft zu unterhalten.

Die Hambones über sich: „Blues ist wie Lachen und Weinen, dicht an der Seele, beides kann man nicht imitieren, um echt zu sein, deshalb bleibt es für uns ein Abenteuer“.