Kammerkonzert mit Ragna Schirmer (Klavier), Romelia Lichtenstein (Sopran) 24.11.2017 Barocksaal Rostock

 

Werke von Robert Schumann in einem Originalprogramm von Clara Schumann vom 24.11.1867

Am 24.11.1867 gab Clara Schumann in Rostock eine „Kammermusik-Soiree“ mit dem Müller-Quartett und der Sängerin Frau Müller-Berghaus. Auf den Tag genau 150 Jahre später wird Ragna Schirmer dasselbe Programm erneut in Rostock im Barocksaal erklingen lassen. Ihre Partner sind die Sängerin Romelia Lichtenstein (Sopran, Opernhaus Halle) und ein Streichquartett um den Cellisten Valentin Radutiu.

Programm (Details):

Robert Schumann (1810 – 1856)
Streichquartett A-Dur op. 41, Nr. 3

Romanze d-Moll
aus Scherzo, Gigue, Romanze und Fughette op. 32, Nr. 3 für Klavier

Warum?
Traumes Wirren
aus Fantasiestücke op. 12, Nr. 3 und 7 für Klavier

Frauenliebe und Leben
Liederzyklus op. 42 auf Texte von Adelbert von Chamisso

Klavierquintett Es-Dur op. 44